Kaiserslautern. Am Freitag, den 02.06.2017, gegen 09.30 Uhr befuhr eine 19-jährige Fahrzeugführerin aus dem Kreis Kirchheimbolanden den Autobahnabschnitt der A 63 zwischen Sembach und Winnweiler in Richtung Mainz. Beim Einfahren in einenen kurz vor der Anschlussstelle Winnweiler bestehenden einstreifigen Baustellenabschnitt wurde sie von einem bislang unbekannten PkW mit deutlich höherer Geschwindigkeit überholt und geschnitten, so dass sie eine Ausweichbewegung nach rechts machen musste. Hierdurch kam sie unkontrolliert in den Straßengraben; dabei überschlug sich ihr Fahrzeug und beschädigte mehrere Verkehrseinrichtung. Durch den Verkehrsunfall entstand Totalschaden an dem PkW der 19-jährigen; sie selbst musste mit Verletzungen ins Krankenhaus nach Kaiserslautern verbracht werden. Wer Hinweise zu dem Verkehrsunfall, insb. zu dem Verursacherfahrzeug machen kann, wird gebeten sich telefonisch mit der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern (0631/35340) in Verbindung zu setzen.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/37b921