Worms. Passend zur Adventszeit spielt zum siebten Mal in Folge das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz beim Adventskonzert im Wormser Dom. Am Sonntag, 10. Dezember, 18:00 Uhr, werden die 37 professionellen Musikerinnen und Musiker, unter der Leitung von Chefdirigent Stefan Grefig, Weihnachtslieder und Klassikstücke präsentieren. Erstmalig in Worms wird die Gesangssolistin Dorin Rahardja das Landespolizeiorchester unterstützen. Der Eintritt ist frei. Über eine großzügige Spende freuen sich alle Beteiligten. Der Erlös der Spendensammlung wird, wie im vergangenen Jahr, zu einer Hälfte dem Dombauverein und zur anderen Hälfte der Polizeiseelsorge Rheinland-Pfalz zugutekommen. Der Dombauverein wird seinen Spendenbetrag, wie bereits im vergangenen Jahr, in das Projekt der Anschaffung der drei neuen Glocken für das Dom-Weihejubiläum in 2018 fließen lassen. Die Polizeiseelsorge möchte die Spende zu Gunsten des geplanten Seminars "Umgang mit Unglück, Tod und Trauer", das betroffenen Kolleginnen und Kollegen unterstützen soll, verwenden. Polizeipräsident Reiner Hamm und der Leiter der Polizeidirektion Worms Kriminaldirektor Gerald Gouasé freuen sich mit dem Dombauvereinsvorsitzenden Dr. Udo Rauch und Propst am Dom Tobias Schäfer auf das Programm. Für 2018 steht der Termin des Konzerts im Dom bereits fest. Es findet am Samstag, 08. Dezember statt.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/3a2579