Geiselberg. Am gestrigen Dienstagmorgen ist es an der Geiselberger Kreuzung zu einem Unfall gekommen bei der eine Frau leicht verletzt wurde. Die Frau war zuvor mit ihrem Pkw von Geiselberg kommend in Richtung Horbach auf der K31 gefahren. An der Geiselberger Kreuzung übersah sie aus Unachtsamkeit, dass ein vor ihr fahrendes Auto seine Geschwindigkeit reduzierte um an der Kreuzung anhalten zu können. Es kam zum Auffahrunfall und beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Im Laufe der Unfallaufnahme klagte die Verursacherin über Schmerzen in der Hand und wurde daher ins Krankenhaus verbracht. Die nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt, es entstand ein Sachschaden von etwa 8000.- Euro.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/3ab93c