Dienstgebiet der Polizeiinspektion Landau. Zu vier Verkehrsunfällen kam es am frühen Sonntagmorgen. Die männlichen und weiblichen Autofahrer im Alter von 18-28 Jahren blieben glücklicherweise unverletzt nachdem sie jeweils aufgrund der Witterungsumstände nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen waren. Der Sachschaden an den vier Fahrzeugen dürfte insgesamt bei circa 27.000EUR liegen. Zudem wurde eine Ampelanlage in der Johannes-Kopp-Straße in Landau stark beschädigt. Die weiteren Unfälle ereigneten sich auf der B272 von Landau in Richtung Essingen, B38 kurz vor Impflingen und in Godramstein in der Adolf-Kessler-Straße. Alle Autos mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/3b6b36