Rhodt. Gestern Abend rief ein unbekannter Mann bei einer 66-jährigen Dame an und gab sich als deren Sohn aus. Er verlangte Geld für einen Autokauf und benötige dies dringend. Auf die Betrugsavancen wurde jedoch nicht eingegangen und das Telefonat durch die Dame beendet.  Bitte beachten sie: Immer wieder versuchen sog. Enkeltrickbetrüger gerade ältere Menschen finanziell auszunehmen, indem sie eine Notlage vortäuschen und sich als Familienmitglied ausgeben. Seien sie in jedem Fall stets vorsichtig, wenn sie ein vermeintliches Familienmitglied um Geld bittet!!!

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/3e25b5