Kaiserslautern. Am Montag wurde in der Zeit von 09 bis 14 Uhr auf der A6 im Bereich der Anschlussstelle Kaiserslautern/Centrum von Beamten der Autobahnpolizei Kaiserslautern und einer Gruppe einer Einsatzhundertschaft eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Hierbei wurden insbesondere Überprüfungen der Autofahrer hinsichtlich des möglichen Einflusses von Alkohol oder Drogen vorgenommen. Das Ergebnis der Kontrolle: Ein Autofahrer war unter Drogeneinfluss unterwegs, ein Fahrer war nicht im Besitz eines Führerscheins und eine Person wurde per Haftbefehl gesucht. Weiterhin wurden diverse Bußgeldverfahren eingeleitet.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/3e945e