Haßloch_Haßloch. Am 03.10.2018 kam es um ca. 20:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Holidayparkstraße (L529). Ein 36-jähriger Mann aus dem Rhein-Pfalz-Kreis kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kam in einem Waldgebiet zum Stehen. Durch den Verkehrsunfall geriet der Pkw in Brand und brannte vollständig aus. Der Fahrer war an dem Unfall alleinbeteiligt und es waren keine weiteren Fahrzeuginsassen im Pkw. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurde der schwerverletzte Fahrer vorbildlich durch Ersthelfer versorgt. Die Fahrbahn musste zum Zwecke der Verkehrsunfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeuges bis Mitternacht voll gesperrt werden. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr Haßloch abgesichert und ausgeleuchtet. Da bei dem Fahrer der Verdacht auf Alkoholeinfluss bestand, wurde eine Blutprobe entnommen. Zeugen, die Angaben zum genauen Unfallhergang machen können, werden gebeten sich unter 06324/9330 oder pihassloch@polizei.rlp.de zu melden.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/3e3afc