Alsheim. Am gestrigen Dienstag, gegen 12:15 Uhr wurden bei einem Verkehrsunfall in Alsheim vier Personen verletzt. Der 20-jährige Fahrer eines VW-Busses missachtete an der Einmündung Gimbsheimer Straße/L438 die Vorfahrt eines von links kommenden PKW, der frontal in die linke Fahrzeugfront des Transporters prallte. Die drei Insassen des VW-Passat, der 27-jährige Fahrer, seine Frau und die einjährige Tochter, wie auch der Unfallverursacher wurden durch den Aufprall leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beträgt ca. 13000 Euro.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/40d2f5