Trier. Die Abwesenheit der Hauseigentümerin nutzten Unbekannte, um in der Zeit vom 13. April bis zum 18. April, 12 Uhr, in das Einfamilienhaus in der Straße "Zum Ehranger Wald" einzubrechen. Die Täter suchten sich vermutlich den Weg von der abgewandten Gartenseite zu einem rückwärtig gelegenen Fenster. Hier bohrten sie ein Loch in den Fensterrahmen und konnten so in das Haus einsteigen. Nachdem sie in mehreren Räumen nach Beute suchten, konnten sie unerkannt entkommen. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 oder -2296 entgegen.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/40d8af