Frankenthal. Am gestrigen Tag verlor gegen 12:45 Uhr ein 28-jähriger Frankenthaler im Albrecht-Dürer-Ring beim Überfahren einer Kanalabdeckung die Kontrolle über sein Kleinkraftrad (50ccm) und verletzte sich beim anschließenden Sturz am Bein. Zu all dem Übel stellte sich bei der Unfallaufnahme heraus, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er muss sich nun strafrechtlich verantworten. Zu einem Fremdschaden kam es nicht.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/40d573