Hainfeld. Weil ein 63-jähriger Autofahrer gestern Abend um 19 Uhr in der Edesheimer Straße an der dortigen Kreuzung einen bevorrechtigten Radfahrer übersah, kam es zu einem Unfall, bei dem der 33-jährige Radler stürzte und sich Schürfwunden zuzog. Während an seinem Fahrrad ein Sachschaden von 2000 Euro entstand, wurde am Fahrzeug des 63-Jährigen lediglich die Stoßstange verkratzt.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/40d638