Neustadt/Weinstraße. In der Nacht zu Sonntag sollte ein 16-Jähriger Neustadter in der Robert-Stolz-Straße kontrolliert werden, nachdem er beim Erblicken der Beamten ein mitgeführtes Fahrrad zur Seite stellte und versuchte zu flüchten. Er konnte nach kurzer Verfolgung eingeholt werden. Es stellte sich heraus, dass der Junge bereits erheblich polizeilich in Erscheinung getreten war. Er führte zudem 0,9 Gramm Marihuana mit sich und war nach Angaben seiner Mutter nicht im Besitz eines Fahrrades. Da der Besitznachweis seitens des Jugendlichen nicht erbracht werden konnte, wurde das Fahrrad sichergestellt.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/40ca32