Neustadt/Weinstraße. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 02:22 Uhr befuhr eine Polizeistreife die Karl-Helfferich-Straße. Der Funkwagen wollte links in die Maximilianstraße einbiegen. Die gleiche Richtung befuhr ein 24-jähriger Mann aus Otterstadt. Dieser ordnete sich auf die Fahrspur ein um rechts auf die Maximilianstraße abzubiegen. Plötzlich setzte dieser den Blinker und lenkte seinen PKW nach links. Die Streife hupte und machte auf sich aufmerksam, brachte bei dem Fahrer jedoch keine Reaktion hervor. Durch die Beamtin, welche durch ihre schnelle Reaktion auf die Gegenfahrbahn lenkte, konnte ein Zusammenstoß nur knapp verhindert werden. Der Fahrer wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Das Ergebnis waren 0,84 Promille. Der Führerschein des Fahrers, als auch der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Dem Autofahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/40da70