Haßloch_Holidayparkstraße. Am 14.04.2019, um ca. 12:00 Uhr, kam es auf der Holidayparkstraße im Bereich der Ponyfarm zu einem Verkehrsunfall mit alleinbeteiligtem Pkw. Die 55jährige Fahrerin aus Ginsheim-Gustavsburg befuhr die L 529 von der B 39 kommend in Richtung Haßloch. Nach eigenen Angaben bremste sie aufgrund eines querenden Tieres stark ab. Vermutlich kam sie zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach einigen Metern lenkte sie gegen, überquerte die Fahrbahn und kam nach links von dieser ab. Im Grünstreifen überschlug sich das Fahrzeug schließlich und blieb auf dem Dach auf dem Radweg neben der L 529 liegen. Die Fahrerin befand sich alleine im Fahrzeug und konnte sich selbst daraus befreien. Sie war ansprechbar. Während der Unfallaufnahme war die L 529 für ca. 45 Minuten in beide Richtungen gesperrt. Am Pkw entstand Totalschaden, er wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus verbracht, zum Stand der Verletzungen ist bisher noch nichts bekannt. Sowohl der Rettungsdienst als auch die Freiwillige Feuerwehr Haßloch waren mit mehreren Kräften und Fahrzeugen im Einsatz. Die verletzte Fahrerin wurde von vielen Ersthelfern bis zur Übernahme des Rettungsdienstes vorbildlich betreut.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/40c79f