Trier. Ein mit Haftbefehl gesuchter Tscheche wurde am heutigen Tag von der Fahndungsgruppe der Bundespolizei am Hauptbahnhof Trier festgenommen. Der 32-Jährige wurde per Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Trier wegen Unterschlagung gesucht. Durch Zahlung des haftbefreienden Betrags in Höhe von 700 Euro entging er einer 70-tägigen Haftstrafe und konnte seine Reise fortsetzen.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/411db4