Koblenz. Die Polizei Leipzig bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten 14-jährigen Luc Aaron Fichtner. Der Jugendliche verließ am 7. Mai 2019 seine elterliche Wohnung im Leipziger Stadtteil Altlindenau. Er hinterließ einen Abschiedsbrief in welchem er mitteilte nach Köln und später nach Koblenz zu fahren bzw. zu trampen. Luc Aaron wird wie folgt beschrieben: – scheinbares Alter: 14 – 15 – 1,70 m groß – hagere Gestalt – westeuropäisches Erscheinungsbild – blasse Hautfarbe – blaue Augen – lange, blau gefärbte Haare (meist zum Pferdeschwanz gebunden) – spricht akzentfrei Deutsch – nuschelt jedoch (bedingt durch seine Zahnspange) – trug zuletzt eine blaue Daunenjacke, einen roten Kapuzenpullover, schwarze, enge Jeans, graue Halbschuhe der Marke "Mammut" und einen blauen Rucksack. Die Polizei Leipzig fragt: Wer hat Luc Aaron seit dem 7. Mai 2019 gesehen? Wer weiß, in welche Richtung er gefahren sein könnte? Wer hat ihn eventuell auf einer Fahrt mitgenommen? Gibt es Freunde und/oder Bekannte, bei denen er sich aktuell aufhält? Zeugen und Hinweisgeber werden dringend gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Südwest, Ratzelstraße 222 in 04207 Leipzig, Tel. (0341) 9460 – 0 oder jeder anderen Polizeidienststelle, zu melden.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/411575

TEILEN
Vorheriger ArtikelFlüchtiger Fahrradfahrer