Edenkoben. Durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer wurden Teile eines Weinbergs beschädigt. Am 17.05.2019, um 10.00 Uhr stellte ein Winzer aus Sankt Martin bei Spritzarbeiten fest, dass ein "Endanker" und 2 Reben in seinem Wingert beschädigt sind. Aufgrund der Spurenlage könnte ein Holztransporter beim Rangieren die Reben und den "Endanker" umgefahren haben. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 600,-EUR. Hinweise aus der Bevölkerung nimmt die Polizeiinspektion Edenkoben unter Tel.: 06323-9550 entgegen.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/4136c5

TEILEN
Vorheriger ArtikelFahrzeugbrand auf der A65