Enkenbach-Alsenborn. Am Mittwochmorgen ist der starke Regen einer 22 jährigen Autofahrerin auf der A6 zum Verhängnis geworden. Zwischen den Anschlussstellen Enkenbach-Alsenborn und Wattenheim geriet sie vermutlich infolge zu hoher Fahrgeschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sie sich mit ihrem 3er BMW in der angrenzenden Böschung und kam danach auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin erlitt hierbei schwerste Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Während der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen war der rechte Fahrstreifen in Richtung Mannheim gesperrt.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/41895d