Böbingen. Zwei Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall am gestrigen Morgen kurz vor 8 Uhr auf der K6 zwischen Altdorf und Gommersheim. Ein 68-jähriger Golffahrer wollte von Gommersheim kommend links nach Altdorf abbiegen, als ihm eine 63-jährige Mercedesfahrerin auf das Heck fuhr. Dabei schleuderte der 68-Jährige mit seinem Fahrzeug in den linken Straßengraben. Beide Fahrzeugführer wurden dabei leichtverletzt. Ein 4-jähriger Junge, der mit der 63-jährigen Fahrerin unterwegs war, blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe liegt bei über 10.000 Euro. Während der Golffahrer angab, ordnungsgemäß mit rechtzeitigem Blinken und Abbremsen den Abbiegevorgang eingeleitet zu haben, behauptet die Mercedesfahrerin, dass der Golffahrer plötzlich vor ihr gestanden hätte. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06323 9550 zu melden.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/418b59