Cochem-Zell. Immer wieder stellt die Polizeioberkommissarin Bianca Schuhmacher von der Polizei Cochem bei der Radfahrerausbildung fest, dass viele Kinder ein Problem in der Unterscheidung rechts-links haben. Als Hilfsmittel wurden nun rote Klackbänder gespendet, die am rechten Unterarm befestigt dabei Hilfestellung geben. Die Bänder wurden von der Kreisverkehrswacht gespendet und von Wolfgang Behrens an die Jugendverkehrsschule übergeben. Zum Einsatz kamen die Bänder nun erstmals in Ulmen.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/417265