Bad Dürkheim. Am 02.06.2019 kam es gegen 16:50 Uhr auf der B 37 zwischen Bad Dürkheim und der Auffahrt zur BAB 650 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem Pkw. Ein 41-Jähriger aus Bad Dürkheim befuhr dabei mit seinem Pkw die B 37 aus Richtung Bad Dürkheim kommend in Fahrtrichtung BAB 650. Trotz großen Verkehrsaufkommens wendete der 41-Jährigen seinen Pkw um wieder zurück nach Bad Dürkheim fahren zu können. Bei dem Wendemanöver unterschätzte er jedoch die Geschwindigkeit eines entgegenkommend Rollerfahrers, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der 17-jährige Rollerfahrer aus Bad Dürkheim kam hierbei zu Fall und verletzte sich leicht. Die 16-Jährige Sozia des Rollerfahrers wurde ebenfalls leicht verletzt und im Anschluss zwecks weiterer Untersuchungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der nicht mehr fahrbereite Roller musste abgeschleppt werden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 3500,- Euro geschätzt.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/416d69