Landau/A65. Ein 85-jähriger Autofahrer hat gestern Mittag (18.07.2019, 12.15 Uhr) einem 26-jährigen Autofahrer auf der A65 bei Landau-Zentrum (Fahrtrichtung Karlsruhe) eine Backpfeife erteilt. Was war passiert? Der 26-Jähriger gab über Notruf an, dass ihm der 85-jährige Autofahrer auf der A65 gegen sein Fahrzeug gefahren sei, was sich im Nachhinein nicht bestätigte. Um den 85-Jährigen zum Anhalten zu bewegen, setzte er sich in einem waghalsigen Fahrmanöver vor sein Fahrzeug und bremste ihn aus. Er begab sich an sein Auto, öffnete die Tür und wollte den Fahrzeugschlüssel des 85-Jährigen an sich nehmen. Daraufhin schlug ihm der 85-Jährige geradewegs auf die rechte Wange. Die Polizei kam vor Ort und schlichtete den Streit. Aufgrund seiner angeblichen Schmerzen kam der 26-jährige Verkehrsrowdy in ein Krankenhaus. Zudem muss er sich wegen seinem verkehrswidrigen Verkehrsverhalten einer Strafanzeige verantworten. Derzeit wird geprüft, ob ihm die Fahrerlaubnis weggenommen wird.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/420810