Rhodt. Vermutlich überhöhter Alkoholkonsum war die Ursache für einen Verkehrsunfall, bei dem sich eine 45-jährige Rollerfahrerin verletzte. Sie befuhr gestern Nachmittag mit ihrem Roller den Wirtschaftsweg zwischen Rhodt und Edesheim, verlor die Kontrolle über ihr Zweirad und stürzte. Ein bei der Unfallaufnahme durchgeführten Alkotest ergab 2,49 Promille. Sie kam in ein Krankenhaus. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/41eb1f

TEILEN
Vorheriger ArtikelEdesheim – Alkoholisierter Trucker