Waldfischbach-Burgalben. Durch eine Streife der Polizei Waldfischbach-Burgalben wurde am 19.07.2019, gegen 00.05 Uhr in Waldfischbach-Burgalben auf der Hauptsraße ein leicht verletzter, leicht blutender Igel vorgefunden. Dieser war vermutlich zuvor leicht von einem Pkw während dem Versuch der Fahrbahnüberquerung erfasst und verletzt worden. Um diesen noch zu retten, wurde er von den Beamten in einen Karton verbracht, welche eine Anwohnerin freundlicherweise zur Verfügung stellte. Anschließend wurde der Igel durch die Streife zu einer nahegelegenen Tierärztin zwecks tierärztlicher Versorgung gefahren.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/420656