Pirmasens. Am heutigen Morgen gegen 10:15 Uhr kam es in Pirmasens, Lothringer Straße, zum Brand einer dortigen Schreinerei. Der Geschädigte und Firmenchef befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches in der Werkstatt. Aus bislang noch ungeklärter Ursache fing das Gebäude der Schreinerei Feuer und geriet in Vollbrand. Durch die städtische Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden, ohne dass das Feuer auf weitere Gebäude übergreifen konnte. Die Kriminalpolizei Pirmasens hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Bezifferung des Gesamtschadens ist derzeit noch nicht möglich, da ein momentanes Begehen der Brandstätte auf Grund einer möglichen Einsturzgefahr noch nicht möglich ist. Der Geschädigte wurde zur vorsorglichen medizinischen Untersuchung in Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen dauern noch an. Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Brand Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331- 520-0 oder per E-Mail kipirma-sens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/4252fb