Speyer. 26.08.2019, 01:50 Uhr Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von ca. 42.500 EUR kam es am Montagmorgen gegen 01:50 Uhr auf der B9 in Fahrtrichtung Germersheim. Dort überholte eine 21Jährige Frau aus Germersheim in einem Jaguar auf der linken Fahrspur fahrend zunächst mehrere Fahrzeuge, ehe sie in der langgezogenen Linkskurve kurz vor dem Tankhof Schwegenheim vermutlich auf Grund ihrer Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und ins Schlingern geriet. Sie kollidierte in der Folge mit der rechten Leitplanke und der Mitteilleitplanke, wo ihr Fahrzeug nach dem Unfall auf der Überholspur zum Stehen kam. Die Fahrerin erlitt aufgrund der ausgelösten Airbags leichte Verletzungen und einen Schock. Hinter der Verunfallten fahrende Verkehrsteilnehmer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Fahrerin. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei ergaben sich keinerlei Hinweise auf eine Verkehrsuntüchtigkeit der Fahrerin. Diese begab sich nach der Unfallaufnahme mit Angehörigen selbständig in ein Krankenhaus. Ihr nicht mehr fahrbereites Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Aufgrund des Trümmerfeldes war die B9 in Fahrtrichtung Germersheim für ca. eine Stunde gesperrt.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/427ec9