Landstuhl. Die Polizei Landstuhl wird in der kommenden Woche verstärkte Verkehrskontrollen durchführen. Es wird insbesondere Augenmerk auf eine unerlaubte Handy-Nutzung gelegt. Bei bisherigen Kontrollen wurde festgestellt, dass immer mehr Verkehrsteilnehmer diese elektronischen Geräte während der Fahrt unzulässig nutzen und dadurch abgelenkt sind. Hierdurch wird die Unfallgefahr deutlich erhöht. Vielfach ist kaum ein Unrechtsbewusstsein festzustellen; die Ablenkung hierdurch wird in aller Regel unterschätzt. Wer erwischt wird, muss mit einem Bußgeld von mindestens 100 Euro rechnen. Zudem gibt's einen Punkt in Flensburg.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/42b3d5