Kaiserslautern. Möglicherweise war der mutmaßliche Verursacher des Unfalls am Dienstagvormittag in der Mainzer Straße übermüdet. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Fahrweise eines grauen Mercedes geben können. Dem 60-jährigen Autofahrer wird vorgeworfen, plötzlich und unkontrolliert den Fahrstreifen gewechselt zu haben. Ungebremst prallte er mit seinem Mercedes gegen einen vorausfahrenden Kleinlastwagen. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt. Mit dem Rettungsdienst kamen sie ins Krankenhaus. Das Auto des 60-Jährigen wurde abgeschleppt. Wegen auslaufender Betriebsstoffe war auch die Feuerwehr im Einsatz. Während der Unfallaufnahme war die Mainzer Straße stadteinwärts zeitweise gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Unfallursache laufen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer kann Angaben zur Fahrweise des grauen Mercedes machen? Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/42b2fe