Wattenheim/A 6. Am 05.10.2019, 12:30 Uhr verlor ein 48jähriger Motorradfahrer auf der A 6 zwischen den Anschlussstellen Wattenheim und Enkenbach-Alsenborn aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Die Maschine rutschte ca. 40 Meter über die Fahrbahn und kam auf der Überholspur zum Liegen. Der Fahrer wurde mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Zur Rettung des Verletzten und Landung des Rettungshubschraubers musste die Richtungsfahrbahn Saarbrücken für ca. 20 Minuten gesperrt werden. Im Einsatz war weiterhin die Freiwillige Feuerwehr Hettenleidelheim mit 3 Fahrzeugen

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/430949