Busenberg. Am Samstag, den 05.10.2019 gegen 11:00 Uhr befuhr ein 35-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland mit seinem Pkw die Bundesstraße 427 von Busenberg kommend in Richtung Bad Bergzabern. Da der Fahrer in einer Linkskurve zu schnell unterwegs und kurz unaufmerksam war, kam er mit seinem Fahrzeug rechts auf den Grünstreifen. Durch ein Übersteuern fuhr er quer über beide Fahrspuren und endete letztlich im gegenüberliegenden Straßengraben. Der Mann kam mit dem Schrecken davon. Am Pkw entstand leichter Sachschaden.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/43098c