Otterberg (Kreis Kaiserslautern). Weil sie die Vorfahrtsregeln missachtete, hat eine Autofahrerin am Donnerstagmorgen in Otterberg einen Unfall verursacht. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam die 21-jährige Frau gegen 7.20 Uhr mit ihrem VW Up von einem Tankstellengelände und wollte auf die Hauptstraße einbiegen. Dabei nahm sie jedoch einem Schulbus, der aus Richtung Otterbach kam, die Vorfahrt und prallte mit ihm zusammen. Sowohl die 21-Jährige als auch der 49 Jahre alte Busfahrer erlitten leichte Verletzungen. Die weiteren Businsassen (25 Schülerinnen und Schüler) blieben unverletzt. Sie wurden von einem Ersatzbus abgeholt. Beide Unfallfahrzeuge wurden stark beschädigt; der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Die Hauptstraße musste für die Unfallaufnahme für rund eine halbe Stunde gesperrt werden. |cri

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/43d875