Sankt Martin. Am 10.11.2019, gegen 00:45 Uhr, kam es in der Straße Hornbrücke zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine bis jetzt unbekannte Busfahrerin habe die Straße Hornbrücke in Richtung Edenkobener Straße befahren und sei hierbei mit ihrem Reisebus an einer Grundstücksmauer hängen geblieben. Nach dem Unfall sei die Fahrerin ausgestiegen und habe den Schaden begutachtet, sei dann jedoch, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, weitergefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50EUR. Zeugenhinweise nimmt die PI Edenkoben unter 06323 955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de entgegen.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/43ae3e

TEILEN
Vorheriger ArtikelUnfallflucht
Nächster ArtikelVermeintlicher Raub