Rodenbach – Landkreis Kaiserslautern. Am frühen Montagabend hat ein Zeuge die Feuerwehr alarmiert, weil er ein Feuer auf einem Wochenendgrundstück bemerkt hatte. Als die Rettungskräfte am Brandort ankamen standen ein Holzunterstand und ein Grill in Flammen. Aus einem in der Nähe abgestellten Wohnwagen kam Rauch. Die Einsatzkräfte brachen die Tür auf. In dem Wohnwagen lag eine 38-jährige Frau und schlief. Sie wurde von der Feuerwehr aus ihrer gefährlichen Lage befreit und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Wie es zu dem Feuer kam ist Gegenstand der Ermittlungen. |mhm

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/44a1e9