Bayerfeld-Steckweiler. Am Samstagmittag kam es auf der L385 zwischen Dielkirchen und Ransweiler zu einem Verkehrsunfall. Hierbei kam ein 18-jähriger Fahranfänger in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit von der Straße ab. Dort kollidierte sein Fahrzeug mit einem betonierten Wasserablauf. Infolge der Kollision überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Glücklicherweise blieb der Unfallverursacher unverletzt und konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Aufgrund der mutmaßlichen Unfallursache wurde ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/4499da