Worms. Am gestrigen Abend, um 22:15 Uhr überschlug sich ein 34-jähriger Mann mit seinem PKW neben der K18 zwischen Herrnsheim und Abenheim und wurde dabei leicht verletzt. Mit seinem Ford war der Wormser unterwegs nach Worms-Abenheim, als ihm auf seiner Fahrbahn ein Fahrzeug mit eingeschaltetem Fernlicht entgegenkam. Dieser überholte offenbar einen anderen PKW. Durch das Fernlicht geblendet versuchte der Wormser den entgegenkommenden Fahrzeugen nach links auszuweichen und kam dabei von der Fahrbahn ab. Hier überschlug sich das Auto im angrenzenden Acker und kam auf den Rädern wieder zum Stehen. Der Fahrer wurde mit einer Kopfverletzung im Klinikum untersucht. Am PKW entstand Totalschaden. Die beiden aus Worms-Abenheim kommenden Fahrzeuge fuhren ohne anzuhalten weiter. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Worms unter 06241/852-0.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/44952f