A65/Edenkoben. Wegen einem Reifenschaden an einem Sattelzug kam es gestern (24.02.2020) gegen 14.40 Uhr zu Verkehrsbehinderungen auf der A65 im Bereich Edenkoben. Der 24-jährige Fahrer aus Karlsruhe bemerkte, dass Reifenteile auf die Fahrbahn geschleudert wurden, weshalb er auf dem Seitenstreifen anhalten wollte. Beim Befahren der Bankette geriet er mit seinem Lastzug auf den Grünstreifen und fuhr sich fest. Durch einen hinzugerufenen Pannendienst konnte der Reifen des Sattelzugs gewechselt werden. Infolge der Reparatur- und Bergungsarbeiten war die A 65 in Fahrtrichtung Karlsruhe für eine Stunde nur einspurig befahrbar. Rückfragen bitte an:

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/451d17