Mayen. An einem Mittwochnachmittag beobachtete Wolfgang Follmann in der Fußgängerzone in Mayen, wie 3 Täter in einem Bekleidungsgeschäft einen Damenblazer entwendeten. Sofort entschloss er sich, die Verfolgung der Täter aufzunehmen und die Polizei zu informieren. Während er die Diebe nicht aus den Augen ließ, beobachtete Herr Follmann weiterhin, wie die Täter zunächst einen Motorroller und dann einen Pkw nicht ganz unerheblich beschädigten. Nur durch die Mithilfe des Zeugen und seiner Entschlossenheit konnten die Täter überführt werden. Aus diesem Grunde wurde Wolfgang Follmann am Fr., 07.02.2020 im Namen des Polizeipräsidenten des Polizeipräsidiums Koblenz, durch den Leiter der Polizeiinspektion Mayen, Lothar Rink, geehrt. Als Dankeschön wurde ihm die Urkunde des Polizeipräsidiums Koblenz und eine Taschenlampe mit entsprechender Gravur überreicht.

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/44ea9f