Lohnsfeld (Donnersbergkreis). Am Donnerstagnachmittag wurden bei einem Abbiegeunfall auf der Landesstraße 401 zwei Personen leichtverletzt. Ein 33-jähriger Autofahrer aus dem Donnersbergkreis wollte nach links zum Zubringer der Bundesstraße 48 abbiegen, wobei es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW kam. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt und nach Versorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und wurden abgeschleppt. Der Verkehr musste während der Unfallaufnahme durch die Feuerwehr abgeleitet werden. |pirok

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/452bbb