Pirmasens. Am 28.03.2020 gegen 03.00 Uhr befuhr der 30-jährige Beschuldigte die L482 von Pirmasens in Richtung Rodalben. Aufgrund seines Alkoholkonsums verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte vermutlich mit der Leitplanke. Durch Beschädigungen an seinem Fahrzeug kam er letztendlich in der Pirmasenser Straße in Rodalben zum Stillstand. Durch die Streife konnte er kurze Zeit später schlafend in seinem Fahrzeug angetroffen werden. Da der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet; sein Führerschein wurde sichergestellt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden dringend gebeten sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens in Verbindung zu setzen. 06331-520-0 / pipirmasens@polizei.rlp.de

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/4590a3