Hallschlag. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom 16. auf den 17.06.2020 ca. 4 Tonnen Metall (Stehlgut: Kupfer/Alu/Edelstahl) vom Gelände der GEFA. Das Metall war in einem von außen nicht einsehbaren Bereich gelagert. Bereits am Montag gegen 14 Uhr war einem Arbeiter ein weißer Lieferwagen vom Typ Sprinter mit rumänischem oder tschechischem Kennzeichen aufgefallen, welcher kurzzeitig auf das Betriebsgelände gefahren kam. Das Fahrzeug war mit zwei männlichen Personen besetzt. Eine Person wird mit ca. 180 cm Körpergröße beschrieben, normaler bis kräftiger Figur, dunklen Haaren, bekleidet mit einer blauen Jeans und einem ockergelbenT-Shirt. Weitere sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Prüm zu richten; 06551-9420 oder pipruem.dgl@polizei.rlp.de

Es handelt sich um eine Originalmeldung der Polizei.
Originalmeldung: http://ots.de/469a10